Seychellen: Die schönsten Fotospots & instagrammable Places
Fotospots auf den Seychellen
Seychellen

Seychellen: Die schönsten Fotospots & instagrammable Places

on
August 7, 2022

Es ist praktisch unmöglich, auf den Seychellen ein schlechtes Bild zu machen. Jede Insel bietet eine traumhafte Kulisse für beneidenswert perfekte Fotos. Hoch aufragende Palmen werfen kühle Schatten über zuckerweißen Sand, weiß-blaue Wellen brechen auf glitzernden Granitfelsen. Im Hintergrund erstrecken sich Berglandschaften mit üppigen tropischen Wäldern. In der Abenddämmerung tauchen sich Wasser und Küste in rosa und orangefarbenen Farbtönen der untergehenden Sonne.

Wir zeigen dir in diesem Artikel, wo die schönsten, instagrammable Fotospots auf La Digue, Praslin und Mahé befinden.

Fotospots und instagrammable Places auf La Digue

Wenn du auf dem Internet oder auf den Sozialen Medien nach den Seychellen recherchierst, siehst du mit Sicherheit Bilder über La Digue. Diese Insel hat unglaublich fotogene Strände und bietet paradiesische Motive.

Palmen von L’Union Estate Farm

In der L’Union Estate Farm wirst du neben dem Giant Union Rock eine hübsche Ansammlung von hochragenden, schmalen Palmen entdecken. In dieser tropischen Kulisse lässt sich ein schönes Bild aufnehmen.

L’Union Private Estate

Mit dem Fahrrad in L’Union Private Estate

Tipp: Am besten hast du auch ein Fahrrad dabei, das typisch für das Insel ist.

Anse Source D’Argent

Auf dem Traumstrand tummeln sich die traumhafte Fotospots. Wir sind uns sicher, du wirst außer denjenigen, die wir hier empfehlen, weitere tolle Ecken finden.

Am Anfang der Anse Source D’Argent Beach, gleich nach dem Crystal Water Kayaks, wo der Fußweg eine leichte Kurve hat, kannst du das erste Motiv entdecken. Hier läufst du unter zwei großen Granitblöcken durch, die sich beinahe berühren. Wenn du gute Kondition hast, kanns du auf die Felsen klettern. Jemand kann dich dann auf den zwei Felsen stehend oder springend ablichten.

Tipp: Du hast von oben auch einen tollen Blick auf den Strand. Es lohnt sich die Küste auch aus dieser Perspektive zu fotografieren.

In dieser leichten Kurve befindet sich auch ein großer Granitfelsen im Wasser. Du kannst es nicht verfehlen. Ein kleiner Pavillon steht daneben. Der riesige Stein eignet sich für tolle Drohnenfotos, wenn du hochkletterst und dich draufsetzt.

Anse Source d'Argent Fotospot

Auf einer großen Granitfelsen von Anse Source d’Argent

Der Old Pier ist ein weiterer beliebter Fotopunkt. Er befindet sich am weniger bekannten Strand, der am L’Union Estate Farm entlang verläuft.

Small Jetty - Aussichtspunkt zur Anse Source d'Argent

Aussichtspunkt (Small Jetty) zur Anse Source d’Argent
auf dem Weg vom Helipad

Anse Cocos

Der Traumstrand Anse Cocos auf der Südseite von La Digue bietet ebenfalls mehrere schöne Ecken. Im und um den Natural Pool herum findest du gigantische Granitfelsen, die als wunderbare Kulisse dienen.

Tipp: Fürs perfekte Bild lohnt es sich eine frische Kokosnuss an der kleinen Bar zu besorgen, die nah zum Natural Pool steht.

Auf der rechten Seite des Strandes, wo eine andere kleine Beachbar sich auch befindet, reihen sich große Felsen am Meer. Wenn du dich auf einen draufsetzt, kanns du sehr schöne Fotos aufnehmen.

Ance Cocos Beach mit Granitfelsen

Ance Cocos Beach mit Granitfelsen

Petite Anse

Auf der linken Seite der Petite Anse findest du eine menschenleere Küstenstrecke, die unglaublich schön ist. Egal ob du auf die riesigen Steine kletterst, oder von dem Boden ein Foto aufnimmst, mit Kamera oder mit einer Drohne fotografierst, du wirst hier definitiv eine paradiesische Szene ablichten.

Anse Marron

Während der Wanderung zu Anse Marron und an dem Beach selbst kannst du einzigartige Aufnahmen machen. Auf dem Weg wirst du mit deinem Guide an dem Grand Cap entlanggehen. Von hier bietet sich eine wunderschöne und fotogene Aussicht auf die Bucht von Grand l’Anse.

Grand Cap auf La Digue

Blick auf Grand l’Anse von Grand Cap (In der Ferne ist Grand Anse sichtbar)

An Anse Marron ankommend findest du dich an einem wunderschönen breiten Strand und an einem natürlichen Pool. Beide bieten mit den zahlreichen Granitblöcken einen faszinierenden Hintergrund.

Wenn du mit deinem Guide weiter Richtung Anse Source D’Argent gehst, wirst du von einem Felsenlandschaft einen schönen Blick auf den einsamen Strand Anse Pierrot haben. Es lohnt sich hier kurz anzuhalten und fotografieren.

Anse Pierrot auf La Digue

Blick auf Anse Pierrot

Anse Patates

Anse Patates liegt am nördlichen Spitze von La Digue. Der Strand liegt etwas unterhalb der Straße. Von dem Fußweg kannst du den süßen, winzigen Beach von oben ablichten. Am Strand unten gibt es mehrere schräg gewachsene Palmen, die sich sehr gut für sexy Beachfotos in einem hübschen Bikini oder in einem schönen Kleid eignen.

Fotospots und instagrammable Places auf Praslin

Die Insel Praslin verzaubert dich nicht nur mit Traumstränden. Es gibt einige Nationalparks mit den einzigartigen Coco de Mer Kokospalmen, die ebenfalls schöne Fotospots bieten.

Cote D’Or

An diesem flachen Sandstrand befinden sich sogar zwei Spots, die du nicht auslassen sollst. Vor dem Cafe des Arts kannst du eine Palmenschaukel entdecken. Kann sein, dass du dort etwas anstehen musst, um Bilder aufzunehmen, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Der zweite Fotopunkt ist eine horizontal gewachsene Palme, etwas weiter weg von der Schaukel.

Anse Georgette

Anse Georgette ist definitiv DER Strand auf Praslin. Die Bucht bietet zahlreiche Möglichkeiten für beneidenswerte Fotos. Auf der linken Seite des Strandes findest du schöne Fotomotive mit den Granitfelsen und Palmen. In der Mitte des Sandstreifens siehst du eine schräg gewachsene Palme. Es ist etwas schwierig auf den Baumstamm zu klettern, aber unter der Palme hat du auch eine ausgezeichnete Perspektive.

Über Anse Georgette befindet sich auch einen Aussichtspunkt. Der steile Pfad, der dorthin führt, beginnt an der rechten Seite des Strandes. Oben ankommend kannst du dich auf einen großen Stein setzten. Der Ausblick von der Spitze ist atemberaubend!

Anse Georgette vom Aussichtspunkt

Anse Georgette vom Aussichtspunkt

Petite Anse Lazio

Die winzig kleine Bucht befindet sich neben dem großen, breiten Strand Anse Lazio. Ein schmaler Pfad führt dich über Stock und Stein dorthin. Mit etwas Glück kannst Petite Anse Lazio für dich alleine haben und kannst einmalige Fotos in dieser Traumkulisse aufnehmen.

Petite Anse Lazio Sonnenuntergang

Petite Anse Lazio beim Sonnenuntergang

Vallée de Mai

In diesem Naturschutzgebiet mit einzigartiger Flora und Fauna kannst du auf schöne, fotogene Ecken stoßen. Unter den Coco de Mer-Palmen laufend oder auf einer Bank sitzend kannst du in dem üppigen Grün schöne Urlaubsfotos aufnehmen.

Vallé de Mai

Vallé de Mai

Fond Ferdinand

Dieser Ort ist ebenfalls ein tropischer Park mit den wertvollen Coco de Mer Planzen. Fond Ferdinand bietet vielleicht noch schönere Fotopunkte, als Vallée de Mai. Beide Spots sind während einer geführten Tour erreichbar. Das Schönste ist der Aussichtspunkt mit einem Felsen ganz oben, wo du in der Ferne fünf Insel sehen kannst. Die Treppen, die nach unten führen, sind auch eine schöne Kulisse.

Fotospots und instagrammable Places auf Mahé

Die Insel Mahé ist sehr abwechslungsreich. Nicht nur traumhafte Strände, sondern auch Felsenformationen, schöne Bauwerke oder fantastische Aussichtpunkte sorgen für einen schönen Hintergrund für deine Aufnahmen.

Anse Royale

Am Anse Royale kannst du die charakteristische Granitfelsen der Seychellen entdecken, wo du schöne Bilder schießen kannst.

Anse Royale Beach

Auf dem Anse Royale Beach

Ros Soyder Rock Pool

Der kreisförmige, tiefe Natural Pool in der Nähe der Anse Takamaka ist ein beliebter Spot für interessante, einzigartige Fotos.

Ros Sodyer Rock Pool

Ros Sodyer Rock Pool

Anse Intendance

Anse Intendance ist genauso wunderschön, wie Anse Georgette auf Praslin. Die besten Fotospots findest du auf der linken Seite des Strandes, wo sich zahlreiche Palmen und glitzernde Felsen befinden.

Anse Intendance Seychellen

Anse Intendance

Anse Forbans

Anse Forbans ist ein einsamer, schmaler Strand auf Mahé. Du hast die Chance im Grünen ein schönes Palmenblatt zu finden, die dir als Accessoire für ein tolles Bild dienen kann.

Anse Forbans Beach

Auf dem Anse Forbans Beach

Hindu Tempel in Victoria

Der Hindu Tempel Arul Mihu Navasakthi Vinayagar in der Hauptstadt der Seychellen ist ein Wahrzeichen von Mahé. Es lohnt sich dort Geduld zu haben und abwarten, bis die vielen Autos vorbeifahren. In einer Verkehrslücke kannst du das bunte, verzierte Gebäude ablichten.

Arul Mihu Navasakthi Vinayagar Temple auf Mahé

Arul Mihu Navasakthi Vinayagar Temple

Sunset Beach

Am Sunset Beach kannst du nicht nur romantische Sonnenuntergangsfotos aufnehmen. Das Wasser hat hier eine schöne smaragdgrüne Farbe. Es ist empfehlenswert, im Meer ein Bild aufzunehmen.

Sunset Beach auf Mahé

Auf dem Sunset Beach

Anse Major

Anse Major ist eine versteckte Bucht, die du mit einer Wanderung oder mit Boot erreichen kannst. Mit Palmen und dem azurblauen Wasser bietet der Strand für dich eine wunderbare Kulisse.

Anse Major Strand

Der größere Strand von Anse Major

Anse Soleil

Anse Soleil ist ein sehr fotogener Strand. Die Palmen, einige Felsen oder die untergehende Sonne sorgen für eine traumhafte Kulisse. Am Strand findest du sogar einen Teich mit dunklem Wasser, wo die Reflexion einzigartig ist.

Anse Soleil Beach

Anse Soleil Beach

Capolia Trail

Ein der schönsten Fotospots ist am Ende des Capolia Trails. Hier befindet sich ein Felsenplateau, wo die Aussicht einfach atemberaubend ist. Bei solchem Hintergrund kann man nur schöne Fotos schießen.

Baie Lazare Public Beach

Der schöne Strand Baie Lazare ist von kleineren und größeren Palmen gesäumt. Du kannst dich auf eine Kokospalme setzen oder unter ihren Schatten zauberhafte Fotos knipsen.

Baie Lazare Public Beach (Seychellen)

Baie Lazare Public Beach

TAGS
RELATED POSTS
1 Comment
  1. Antworten

    Emily

    September 10, 2022

    Traumhafter Strand;)

LEAVE A COMMENT

Ildi, Balint & Jasmin
München

Wir sind Flashpacker, organisieren unsere Trips selbst und reisen gerne auf eigene Faust. Wir fingen an in 2008 zu reisen und bereisten schon mehr als 35 Länder zusammen. Seit 2015 entdeckt unsere Tochter, Jasmin die Welt mit uns. Auf unserem Reiseblog berichten wir über unsere Fernreisen mit oder ohne Kind, aber auch über Ausflüge in die Nähe oder Wochenendtrips. Dabei erzählen wir Geschichten von unterwegs, zeigen Fotos, Videos und geben konkrete Tipps und Anregungen.